Magazin sportjournalist
Der sportjournalist ist das Magazin des Verbandes Deutscher Sportjournalisten. Es richtet sich an Journalisten, PR-Fachleute und Medienschaffende, aber auch an interessierte Sportexperten.

Aktuelle Ereignisse aus der Welt des Sports und die Hintergründe der medialen Aufbereitung von Sportereignissen stehen im Zentrum der Berichterstattung, ebenso der Service für die im VDS organisierten hauptberuflich tätigen Sportjournalisten.

Die Zeitschrift erscheint zweimonatlich. Die aktuelle Ausgabe und ältere Hefte finden VDS-Mitglieder als pdf zum Download im Mitgliederbereich dieser Website.

Die aktuelle Ausgabe:
Juni/Juli 2019

Titelthema

„Es muss wieder offener zugehen“
Der Mainzer Bundesliga-Trainer Sandro Schwarz spricht im Interview über sein Verhältnis zu Sportjournalisten und erklärt, was ihn an uns mitunter stört
Von Christoph Ruf

Intern
Der Wahlkongress des VDS in Berlin:
Die wichtigsten Ergebnisse des Treffens in der Hauptstadt
Von Stephan Gaube

Medien
Warum das amerikanische Sportportal „The Athletic“
beim Erschließen neuer Geschäftsfelder ein Vorbild für uns sein könnte
Von Ruben Stark

Wer oder was ist eigentlich „FUMS“? Und warum funktioniert das so gut?
Antworten von Thomas Nowag

Außerdem in diesem Heft:
  • Die Amateure-Initiative #GABFAF des „Sportbuzzer“
  • Lokaltermin: Besuch bei den „Leibesübungen“ der taz
  • Bachelor-Studie über die Qualität von TV-Kommentaren
Den sportjournalist kann man auch abonnieren!

Der sportjournalist ist als Jahresabo zum Preis von 48 Euro (zzgl. Versandkosten) erhältlich und kann online direkt beim Meyer & Meyer Verlag bestellt werden. Auch die Bestellung einzelner Hefte ist möglich.




19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Juni/Juli

Titelthema

„Es muss wieder offener zugehen“
Der Mainzer Bundesliga-Trainer Sandro Schwarz im Interview
Von Christoph Ruf

Medien
Das amerikanische Sport-Portal „The Athletic“
Von Ruben Stark

Wer oder was ist eigentlich „FUMS“?
Von Thomas Nowag

Weitere Informationen
Regionalvereine