VDS-Berufswettbewerbe 2021

Gefunden: die besten Beiträge aus Print, Online, TV und Hörfunk sowie vom Nachwuchs

Der Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) hat für 2021 die nachfolgend aufgeführten sportjournalistischen Berufswettbewerbe ausgeschrieben. Eine Übersicht der Preisträger finden Sie hier.

Förderer sind die Deutsche Fußball Liga GmbH, Reservix, Ursapharm, Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund. Fachjurys ermitteln die Preisträger*innen und vergeben folgende Preise:
 

1. Großer VDS-Preis
Kategorie: Reportage
 
1. Preis: 2.000 Euro
2. Preis: 1.500 Euro
3. Preis: 1.000 Euro
 

2. VDS-Nachwuchspreis
„Der Sport in Corona-Zeiten“
Förderer: Deutscher Olympischer Sportbund

1. Preis: 2.000 Euro
2. Preis: 1.500 Euro
3. Preis: 1.000 Euro
 

3. Herbert-Zimmermann-Preis – Bereich Hörfunk
Förderer: Ursapharm

Kategorie: Live-Reportage
1. Preis 1.250 Euro
2. Preis 1.000 Euro

Kategorie: gebaute Beiträge (BmE), Feature, Podcast, Kommentar
1. Preis: 1.250 Euro
2. Preis: 1.000 Euro

 
4. VDS-Fernsehpreis
Förderer: Reservix GmbH

1. Preis: 2.000 Euro
2. Preis: 1.500 Euro
3. Preis: 1.000 Euro
 

5. Großer Online-Preis
Förderer: Commerzbank AG
Offene Kategorie im Bereich Internet

1. Preis: 2.000 Euro
2. Preis: 1.500 Euro
3. Preis: 1.000 Euro
 

Eine Übersicht aller Preisträger*innen Print, Online, TV, Hörfunk und Nachwuchs des Jahres 2020 finden Sie, indem Sie hier klicken.