Meldungen

„Countdown Doppelpass“

Jana Wosnitza übernimmt bei Sport1 neue Sendung

Jana Wosnitza (Foto: Sport1)
Für Jana Wosnitza gibt es bei Sport1 nach übereinstimmenden Medienberichten eine weitere Aufgabe. Die aus Köln stammende Moderatorin wird künftig am „Countdown Doppelpass“ beteiligt sein.

17.06.2022

[mehr...]
 

Bilanz des 2. VDS SportFilmFests

Bemerkenswerte Einblicke in das Leben von Athlet*innen

Siegerin Christiane Schwalm (2. von links) sowie die Jurymitglieder Léa Krüger (links) und Julia Kleine (rechts) (Foto: Anke Wälischmiller)
16 hochwertige Produktionen, interessante Hintergrundinformationen seitens der Filmemacher*innen, ein überaus ansprechendes Ambiente und ein würdiges Siegerwerk: Das 2. SportFilmFest, das der Verband Deutscher Sportjournalisten vom 13. bis 15. Juni in Oberhausen veranstaltete, brachte für die Besucher*innen viel Abwechslung und eine hohe Qualität mit sich. Von Claudia Pauli

17.06.2022

[mehr...]
 

Sport1-Chefredaktion

Stefan Thumm steigt um, Michael Langkau ein

Stefan Thumm (Foto: Sport1)
Zum 1. Juli gibt es in der Chefredaktion von Sport1 Veränderungen. Stefan Thumm, bislang Director Live, ist künftig für den Talk-Bereich verantwortlich. Neu in der Führungscrew wird Michael Langkau sein.

16.06.2022

[mehr...]
 

2. VDS SportFilmFest

Christiane Schwalm gewinnt mit „Springen wirst du nie wieder“

Preisträgerin Christiane Schwalm (links) und SportFilmFest-Organisator Thorsten Poppe (Foto: Anke Wälischmiller)
Starke Beiträge und intensive Diskussionen. Die drei Tage des 2. VDS SportFilmFests hatten es in sich. Zum Siegerfilm gekürt wurde in Oberhausen Christiane Schwalms Werk „Springen wirst du nie wieder“.

16.06.2022

[mehr...]
 

VDS-Berufswettbewerbe 2021

Laudatio VDS-Fernsehpreis – „Äußerst authentische Protagonisten“

Fernsehpreisträger Hans von Brockhausen (links) und Alexander Kobs (Foto: Edith Geuppert)
Alexander Kobs (VHS) und Hans von Brockhausen (VMS) sind mit ihrem Beitrag „Journeymen im Boxen“ die Gewinner des VDS-Fernsehpreises 2021. Hinter der NDR-Produktion landeten Josef Opfermann (VdSBB) und Jörg Mebus (VWS). Ihr ARD-Film heißt „Menschenversuche – Die heimlichen Experimente im DDR-Sport“. Den dritten Platz belegte Patrick Halatsch (NDR/VHS) mit „Hetze im Netz“. Lesen Sie auf sportjournalist.de die Begründungen der Jury.

14.06.2022

[mehr...]
 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287