Verein Niedersächsische Sportpresse
Von links nach rechts: Harald Pistorius (Neue Osnabru?cker Zeitung), Marvin Schwa?be (VfL Osnabrück) und Hans-Joachim Zwingmann (VNS) (Foto: Helmut Kemme)

VNS und NFV zeichnen Marvin Schwäbe aus

Das war ein großer Tag für Marvin Schwäbe. Der 20 Jahre alte Torwart des VfL Osnabrück wurde als „Niedersachsens Fußballer des Jahres“ geehrt.

Die Ehrung erfolgte im Sporthotel des Niedersächsischen Fußball-Verbandes (NFV) in Barsinghausen. Marvin Schwäbe wurde mit einem Pokal, dem „Goldenen Schuh“ und einem Scheck über 500 Euro für die Vereins-Nachwuchsarbeit ausgezeichnet.

„Damit finden Marvin Schwäbes herausragende Leistungen ihre Bestätigung“, so Hans-Joachim Zwingmann, Vorsitzender des Vereins Niedersächsische Sportpresse (VNS), deren Mitglieder die Abstimmung getragen haben.

Der VfL-Torwart (Foto: firo Sportphoto/Augenklick) hatte bei der Wahl, die von der Gesundheitskasse AOK unterstützt wird, Maximilian Arnold und Lena Gößling (beide VfL Wolfsburg) und Mirko Boland von Eintracht Braunschweig auf die nächsten Plätze verwiesen.

„Marvin ist ein Vorbild für die Fußballfans. Er hat in Osnabrück eine hervorragend Saison gespielt und ist maßgeblich am Erfolg des VfL beteiligt“, sagte Harald Pistorius in seiner Laudatio.

Der Sportchef der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) fügte hinzu: „Ich wünsche mir, dass er noch eine weitere Saison beim VfL Osnabrück bleibt. Mit ihm könnte der Aufstieg von der dritten in die zweite Liga gelingen.“ Derzeit ist Schwäbe von der TSG 1899 Hoffenheim an die Osnabrücker ausgeliehen.
 
NFV-Präsident Karl Rothmund (Foto: Helmut Kemme) würdigte den „Fußballer des Jahres“ als ein Aushängeschild im Verband.

Marvin Schwäbe ist auch Torwart der U20-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und kann sich somit Hoffnungen auf die Teilnahme am olympischen Fußballturnier dieses Jahr in Brasilien machen. „Dafür drücken wir ihm ganz kräftig die Daumen“, so Rothmund.

VNS

04.05.2016






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine