Verein Sportjournalisten Sachsen-Anhalt
VSSA-Präsidium (von links): Schriftführer Dr. Rudi Bartlitz, Präsident Hans-Joachim Malli, Schatzmeister Karl Ebert und Vizepräsident Wolf-Dietrich Balzereit (Foto: VSSA)

VSSA-Präsidium im Amt bestätigt

Die Mitglieder des Vereins Sportjournalisten Sachsen-Anhalt setzen auf die bewährte Führung. Auf der turnusmäßigen VSSA-Mitgliederversammlung erhielten Präsident Hans-Joachim Malli und dessen Mitstreiter erneut das Vertrauen.

Am vergangenen Samstag trafen sich Mitglieder des Vereins Sportjournalisten Sachsen-Anhalt (VSSA) im Erdgas-Sportpark Halle/Saale zu ihrer turnusmäßigen Mitgliederversammlung mit Wahl der Gremien.

Neben Anregungen zur Intensivierung der Vereinsarbeit wurde auch die notwendige Erhöhung des VSSA-Jahresbeitrages auf nunmehr 90 Euro beschlossen.

Das alte ist auch das neue Präsidium mit Schriftführer Dr. Rudi Bartlitz, Präsident Hans-Joachim Malli (beide Magdeburg), Schatzmeister Karl Ebert und Vizepräsident Wolf-Dietrich Balzereit (beide Halle). Auch die Kassenprüfer Detlef Marx und Günter Claar wurden bestätigt.

Angeregt wurde eine planmäßige Verjüngung beider Gremien, was sicherlich einige Überzeugungsarbeit unter den aktuell 56 VSSA-Mitgliedern nötig macht. Dass im Anschluss an die Versammlung der gastgebende Hallesche FC mit dem 0:1 gegen die SG Sonnenhof Großaspach seine erste Saisonheimniederlage kassierte, war im Vorfeld so nicht besprochen.

vssa/hjm

27.02.2017






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November

Titelthema

Felix Neureuther über Medien und Sport und seinen neuen Job als ARD-Experte
Von Johannes Knuth

Intern
Antragsformular und Kontakte für den Presseausweis 2020

Medien
Wie die Deutsche Telekom mit MagentaTV im Sport-Fernsehen mitmischt
Von Gregor Derichs

Weitere Informationen
Regionalvereine