Verein Bremer Sportjournalisten (VBS)
Trio von links: Oliver Baumgart (Bremer Fußball-Verband), Sven Jablonski (Schiedsrichter) und Heiko Neugebauer (Radio Bremen) (Foto: Stefan Freye)

Schiedsrichter Jablonski überzeugt auch bei Journalistenschulung

Seine Bundesliga-Premiere hatte Sven Jablonski gerade erst absolviert. Nun stand der Schiedsrichter vor der nächsten großen Herausforderung – er stellte sich rund 15 Bremer Sportjournalisten, um über die Fußballregeln zu referieren. Es klappte.

Von Stefan Freye

Foul oder faire Aktion? Gelbe oder Rote Karte? Elfmeter oder nicht? Innerhalb von Sekunden müssen Deutschlands Fußball-Schiedsrichter ihre Entscheidung treffen. Anschließend wird nur zu gerne auch im Kollegenkreis darüber diskutiert, ob der Pfiff des Unparteiischen zu Recht erfolgte oder nicht.
 
Aber es gibt längst nicht nur schwarz und weiß, das wurde auch in den rund zweieinhalb Stunden im Multisaal des Bremer Fußball-Verbandes einmal mehr deutlich. Dass Sven Jablonski zudem anhand zahlreicher Ausschnitte interessante Einblicke in die Arbeit der neuen Videoschiedsrichters gab, rundete den Abend ab (Spielszenen-Foto: firo Sportphoto/Augenklick).

Es war bereits die sechste Veranstaltung des Vereins Bremer Sportjournalisten zu diesem Thema. Nachdem bislang der mittlerweile als TV-Experte bekannte Peter Gagelmann als Fachmann angetreten war, übernahm nun der 27-jährige Jablonski gemeinsam mit Radio-Bremen-Moderator Heiko Neugebauer die Regie.

02.10.2017






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Februar/März 2021

Titelthema

Kommunikations- und Medienforscher Christoph Bertling über den öffentlichen Umgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit seinen Krisenherden
Von Maik Rosner

Essay
Wie viel Distanz kann und muss sein?
Von Katrin Freiburghaus

Lokaltermin
Über den Umbau bei Nürnberger Zeitung und Nürnberger Nachrichten
Von Hans Strauß

Weitere Informationen
Regionalvereine