Verein Frankfurter Sportpresse (VFS)
Detlef Heil: 21. September 1955 bis 30. November 2017 (Foto: privat)

Nachruf auf Detlef Heil – Fotograf mit hohem Qualitätsanspruch

Der Verein Frankfurter Sportpresse (VFS) trauert um Detlef Heil. Der Sportfotograf ist nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 62 Jahren verstorben.

Von Walter Mirwald

Detlef Heil kam nach der Heirat mit Adelheid Huber 2001 als Quereinsteiger zur Sportfotografie. Er arbeitete in der Agentur SportNAH mit, die sich vor allen Dingen auf Fußball konzentrierte, aber auch im Biathlon und beim Skispringen tätig war.
 
In dem Namen der Agentur steckt die Philosophie, dem Sport nahe zu sein und den Betrachtern der Fotos den Sport nahe zu bringen. Detlef Heil, geboren am 21. September 1955, arbeitete sich schnell in diese Materie ein und wurde zu einem Fotografen mit einem hohen Qualitätsanspruch (Foto: SportNAH).
 
Das Fotografen-Ehepaar arbeitete hauptsächlich für die Bild-Zeitung, den Kicker und die Agentur imago. Obwohl Adelheid Huber und Detlef Heil im badischen Raum lebten und arbeiteten, hielten sie aus alter Verbundenheit immer Kontakt mit dem Verein Frankfurter Sportpresse (VFS).
 
Wegen der Pflege ihres Mannes konnte sich Adelheid Huber zuletzt nur noch eingeschränkt mit der Sportfotografie beschäftigen. Jetzt will sie neue Kraft schöpfen und sich wieder intensiver dem geliebten Beruf widmen.

06.01.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine