Verein Sportjournalisten Sachsen-Anhalt (VSSA)
Sprintrennen bei Olympischen Spielen 1988 in Seoul (Foto: GES-Sportfoto/Augenklick)

Klaus Blumtritt zum 75. Geburtstag – Mann der Olympischen Spiele

Er war bei etlichen Olympischen Spielen, sommers oder winters. Noch heute ist er Sportredakteur durch und durch. Am 10. Februar wird Klaus Blumtritt 75 Jahre alt.

Von Karl Ebert

Der Termin kann besser eigentlich gar nicht liegen. Just an dem Tag, an dem in Pyeongchang die ersten Medaillen der Olympischen Winterspiele vergeben werden, feiert ein Kollege seinen 75. Geburtstag, der in seinem Berufsleben viele Spiele, egal ob im Sommer oder Winter, egal ob vor Ort oder in der Redaktion, begleitet hat – Klaus Blumtritt.
 
Der Jubilar war nicht nur über viele Jahre der Sportredakteur der Freiheit oder der Mitteldeutschen Zeitung in Halle, er war auch jener Kollege, der sich beim Halleschen FC am besten auskannte, dem in lokal- und regionalsportlichen Fragen niemand etwas vormachen konnte.
 
Selbst die ersten Jahre seines Ruhestandes waren Jahre des Unruhestandes – als freier Journalist für den Kicker und andere Blätter. Klaus Blumtritt war und ist noch heute Sportredakteur durch und durch (Foto: privat). Er hat sein Wissen nie nur für sich behalten, sondern vielen jungen Kollegen den Weg in diesen Beruf geebnet.
 
Als einer der ersten in Sachsen-Anhalt trat er dem Verein der Sportjournalisten bei und ist ihm auch heute noch treu. Die Spiele von Pyeongchang werden an seinem Ehrentag viele Erinnerungen wach werden lassen: an Tage der Berichterstattung vor Ort, beispielsweise damals in Moskau oder in Seoul.
 
Es werden Erinnerungen geweckt an unzählige Stunden, oft bis tief in die Nacht, in den Redaktionstuben, wenn einmal wieder große Zeitunterschiede wegen der Spiele überbrückt werden mussten. Es war mitunter Stress, aber es hat auch Spaß gemacht.
 
Viel Gesundheit und noch viele schöne Jahre im Kreis deiner Familie wünschen dir deine Kollegen.

10.02.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2018

Titelthema

Ausgezeichnet: Die Preisträger der VDS-Berufswettbewerbe

Interview
mit DFB-Mediendirektor Ralf Köttker
Von Gregor Derichs

Medien
Wer blöde Fragen stellt ...: Über die unterschiedlichen Auffassungen von Journalisten und Vereinsvertretern
Von Christoph Ruf
 
Regionalvereine