Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten (VSHS)
Flensburger Jubel (Foto: firo sportphoto/Augenklick)

Handball-Treff mit Topklubs

Vor dem Start in die Saison veranstaltet die Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten wieder ihren traditionellen Handball-Treff. Am 9. August in Neumünster dabei sind die Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt und THW Kiel sowie aus der zweiten Liga VfL Lübeck-Schwartau und HSV Hamburg.

Zugesagt für den 9. August haben von Meister SG Flensburg-Handewitt Geschäftsführer Dierk Schmäschke und Trainer Maik Machulla. Den THW Kiel vertreten Trainer Alfred Gislason und Sportdirektor Viktor Szilagyi.

Vom Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau kommen Geschäftsführer Michael Friedrichs und Trainer Torge Greve in die Holstenhallen Neumünster. Vizepräsident Martin Schwalb und Trainer Torsten Jansen sind für den Zweitliga-Aufsteiger Handball Sport Verein Hamburg dabei (Schwalb-Foto: firo sportphoto/Augenklick).

Moderator des Talks wird Sky-Reporter Jens Westen sein. Für einen Imbiss ist gesorgt. Los geht es um 16.30 Uhr. Im Anschluss spielen ab 19.00 Uhr Kiel und Flensburg-Handewitt um den sh:z-Cup.

Die Akkreditierung für das Spiel läuft per Mail über Jürgen Muhl (mu@shz.de). Anmeldungen für den Handball-Treff bitte bis 6. August per Mail an den VSHS-Vorsitzenden Gerhard Müller (angemu@online.de).

Handball-Treff des VSHS
Donnerstag, 9. August, um 16.30 Uhr
Holstenhallen Neumünster (Justus-von-Liebig-Straße 2-4)

01.08.2018






« zurück