Verband der Sportjournalisten Berlin-Brandenburg (VdSBB)
Hertha-Assistenztrainer Rainer Widmayer (Foto: firo sportphoto/Augenklick)

Jour Fixe zu Fußball-Taktik mit Herthas Co-Trainer Widmayer

Der Verband der Sportjournalisten Berlin-Brandenburg (VdSBB) lädt ein zu seinem Jour Fixe am 10. Oktober. Rainer Widmayer, Co-Trainer von Hertha BSC, wird über taktische Finessen sprechen.

Rainer Widmayer kann von der perfekten Raumaufteilung im Fußball schwärmen wie andere Menschen von einer gelungenen Theaterpremiere oder einem Vier-Sterne-Menü. Der Co-Trainer von Hertha-Chefcoach Pal Dardai gilt als das taktische Mastermind und galt dies auch schon in der Zusammenarbeit mit Markus Babbel.

Widmayers großes Plus: Er hat das Thema Taktik in allen Feinheiten durchdrungen und kann das, was er bei der Arbeit mit der Mannschaft verlangt, trotzdem klar und verständlich rüberbringen.

Am 10. Oktober spricht der 51-Jährige beim Jour Fixe des Verbandes der Sportjournalisten Berlin-Brandenburg über neue taktische Entwicklungen. Es geht dabei auch um Erkenntnisse aus der Weltmeisterschaft, falsche Neunen und schiefe Dreiecke.

Ein Gespräch mit Widmayer über Taktik verspricht einen spannenden Abend. Der gebürtige Sindelfinger war unter anderem auch schon Co-Trainer beim VfB Stuttgart und der TSG Hoffenheim. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Veranstaltung dauert etwa 90 Minuten.

Jour Fixe „Fußball-Taktik“
Gast: Rainer Widmayer (Co-Trainer Hertha BSC)
Mittwoch, 10. Oktober, um 18.30 Uhr
Presseraum Geschäftsstelle Hertha BSC
Hanns-Braun-Straße 2 (14053 Berlin)

07.09.2018






« zurück
14. / 15. März 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine