VNS-Vorstand
VNS-Granden (von links): Vorsitzender Jochen Zwingmann, Ex-Schatzmeister Achim von Lüderitz und Vize Jürgen Ketelhake (Foto: Oliver Vosshage)

Schatzmeister Achim von Lüderitz geht in den Ruhestand

Der Verein Niedersächsische Sportpresse muss künftig ohne die tatkräftige Unterstützung durch Achim von Lüderitz zurechtkommen. Der langjährige Schatzmeister, der am 4. Mai seinen 75. Geburtstag feiert, hat die Arbeit im Vorstand beendet.

Er hat dem Verein Niedersächsische Sportpresse treu gedient und die Kasse zuverlässig betreut. Nach über drei Jahrzehnten verabschiedere sich Achim von Lüderitz als Schatzmeister aus dem VNS-Vorstand. Der „Baron“ hat in all der Zeit auch gleichzeitig die Geschäfte des VNS mit dem Verband Deutscher Sportjournalisten abgewickelt.

In dieser Doppelfunktion hat sich „AvL“ Verdienste erworben, die der VNS-Vorsitzender Hans-Joachim Zwingmann bei der Verabschiedung des Schatzmeisters während der Mitgliederversammlung so skizzierte: „Achim war in seiner Position das Ruhekissen des Vereins. Immer sachlich, besonnen und der Sache dienend. Es gab mit ihm nie Streit oder Diskussionen über finanzielle Dinge.“

Achim von Lüderitz, der am 4. Mai seinen 75. Geburtstag feiert, bekam zu seinem Abschied einen Präsentkorb und einen Steakhaus-Gutschein. „Das Geschenk war passend“, freute sich der frühere Redakteur der Hannoverschen Allgemeine Zeitung. Von Lüderitz war lange für den Sport in der Region Hannover zuständig. Fußball, Tennis, Handball und Leichtathletik zähl(t)en zu seinen Lieblingssportarten.

Im VNS zeichnete sich von Lüderitz auch als ausgezeichneter Skatspieler aus. „Ich habe viel erlebt und fühlte mich in Sportlerkreisen immer wohl“, sagte er. Die VNS-Mitglieder wünschen ihm weiterhin alles Gute, viel Gesundheit und eine schöne Zeit an der Seite seiner Frau Valeria.

vns

04.05.2019






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Juni/Juli

Titelthema

„Es muss wieder offener zugehen“
Der Mainzer Bundesliga-Trainer Sandro Schwarz im Interview
Von Christoph Ruf

Medien
Das amerikanische Sport-Portal „The Athletic“
Von Ruben Stark

Wer oder was ist eigentlich „FUMS“?
Von Thomas Nowag

Weitere Informationen
Regionalvereine