Sportjournalisten-Verein Baden-Pfalz (SBP)
Hans-Reinhard Scheu (rechts) und BSB-Pra?sident Gundolf Fleischer (Foto: Badischer Sportbund Freiburg)

Badischer Sportbund Freiburg ehrt Hans-Reinhard Scheu

Große Ehre für Hans-Reinhard Scheu. Der Badische Sportbund Freiburg zeichnet den früheren Sport-Chefreporter des SWR für seine Verdienste um die Förderung des Sports mit der Fredy-Stober-Medaille aus.

Hans-Reinhard Scheu war bis Mai 2005 Sport-Chefreporter des SWR. Die Leidenschaft für den Sport war stets Maßstab seines Handelns. Mehr denn je gültig ist Scheus Ausspruch: „Sport ist der Kitt unserer Gesellschaft.“ Viele seiner großen Reportagen gehören zu den Klassikern der Sportberichterstattung.

Aber auch auf regionaler Ebene war der Sport für Scheu ein wichtiges Anliegen. So gründete der studierte Volkswirt zusammen mit Dr. Mario Henn nach seinem beruflichen Ausscheiden die Baden-Badener Sportstiftung und leitete bis Ende 2015 das Projekt der Stiftung „Toben macht schlau“ (Foto: Logo der Stiftung).
 
Scheu ist auch heute noch in seinem Ruhestand als unermüdlicher Unterstützer und Helfer der Sportstiftung aktiv tätig. Das von ihm ins Leben gerufene und so erfolgreiche Projekt wurde vom Badischen Sportbund Freiburg in das Programm der Badischen Sportjugend übernommen und wird seither in vielen Städten Südbadens durchgeführt.
  
Darüberhinaus war Scheu lange Vizepräsident des Verbandes Deutscher Sportjournalisten. Seit 1988 steht er dem Sportjournalisten-Verein Baden-Pfalz vor. Am 5. Juni wird der 77-Jährige auf der Mitgliederversammlung sein Amt abgeben. Von den VDS-Kollegen hatte sich der geschätzte Journalist beim Wahlkongress in Berlin verabschiedet.
 
pm/vds

28.05.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine