Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten
THW-Handballer Patrick Wiencek (Foto: Bernhard Kunz/Fotoagentur Kunz/Augenklick)

VSHS-Handballtreff am 15. August in Neumünster

Es ist schon eine gute Tradition. Und auch vor Beginn der Saison 2019/2020 lädt die Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten zu ihrem hochkarätig besetzten Handballtreff ein.

Am Donnerstag, den 15. August, geht es um 14.00 Uhr in den Holstenhallen Neumünster los. Zugesagt haben Vertreter der Erstligisten SG Flensburg-Handewitt und THW Kiel sowie der Zweitligaklubs VfL Lübeck-Schwartau und HSV Hamburg.

Vom deutschen Meister Flensburg-Handewitt kommen Trainer Maik Machulla und Geschäftsführer Dierk Schmäschke (Machulla-Foto: firo sportphoto/Augenklick). Der THW bietet den neuen Chefcoach Filip Jicha und Geschäftsführer Viktor Szilagyi auf.

Auch der VfL Lübeck-Schwartau hat einen neuen Trainer, Piotr Przybecki stellt sich den Fragen der Journalist*innen. Dazu gesellt sich Geschäftsführer Michael Friedrichs.
 
Fest dabei beim Handballtreff wird von Seiten des HSV Hamburg Trainer Torsten Jansen sein. Offen ist derzeit, ob ihn Präsident Marc Evermann oder Vize Martin Schwalb begleiten wird.
 
Für Getränke und einen Imbiss ist gesorgt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, es wird jedoch um Anmeldung gebeten. Bitte eine E-Mail an den VSHS-Vorsitzenden Gerhard Müller senden (angemu@online.de).

vshs/vds

10.08.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Wohin geht die Reise? Wie Medienhäuser gegen den Printschwund ankämpfen
Von Gregor Derichs

Quo vadis, Sportjournalismus? Ein Essay zu den Entwicklungen und zur Zukunft
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Interview
mit Spielerberater Stefan Backs über Spieler, Berater und Medien
Von Frank Schneller

Intern
Die Ausschreibungen zu den VDS-Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine