Seminar des VBS
Kompetentes Duo: Schiedsrichter Sven Jablonski (links) und Moderator Heiko Neugebauer (Foto: Stefan Freye)

Schiedsrichter Sven Jablonski coacht Bremer Sportjournalisten

In der 1. Bundesliga ist Sven Jablonski bereits seit über zwei Jahren aktiv. Kürzlich stand der Schiedsrichter erneut vor einer etwas anderen Herausforderung – er stellte sich den Bremer Sportjournalist*innen, um anhand zahlreicher Videoausschnitte über die Fußballregeln zu referieren.

Von Stefan Freye

Foul oder faire Aktion? Gelbe oder rote Karte? Elfmeter oder nicht? Innerhalb von Sekunden müssen Deutschlands Fußball-Schiedsrichter ihre Entscheidung treffen. Anschließend wird nicht selten darüber diskutiert, ob der Pfiff des Unparteiischen zu Recht erfolgt war oder nicht.
 
Aber es gibt längst nicht nur schwarz und weiß, das wurde auch in den rund zweieinhalb Stunden im Multisaal des Bremer Fußball-Verbandes einmal mehr deutlich. Dass der 29 Jahre alte Sven Jablonski nun erstmals tiefe Einblicke in die Arbeit der Videoschiedsrichter gab, rundete den lehrreichen Abend einmal mehr ab (Logo: VBS).
 
Es war bereits die achte Veranstaltung des Vereins Bremer Sportjournalisten zu diesem Thema. Nachdem bis 2016 der mittlerweile als TV-Experte bekannte Peter Gagelmann angetreten war, übernahm Jablonski vor zwei Jahren die Regie. Unterstützt wurde er erneut durch eine fachkundige Moderation vom Radio-Bremen-Kollegen Heiko Neugebauer.

11.10.2019






« zurück