Jahresabschlussfest des VHS
Jahresabschlussfest des VHS (Foto: Thorsten Baering)

Bescherung schon vor Heiligabend

Das Jahresabschlussfest des Vereins Hamburger Sportjournalisten war erneut eine erfüllende Veranstaltung. Die Teilnehmer*innen hatten Spaß bei Skat und Kniffel. Zudem gab es wieder reichlich attraktive Preise.

Von Carsten Harms

Rund 30 Mitglieder hatten sich eingefunden, um sich beim Jahresabschlussfest des Vereins Hamburger Sportjournalisten auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Wie schon im Jahr zuvor fand diese traditionsreiche Veranstaltung in der Gastronomie des Tennisclubs Vier Jahreszeiten am Windmühlenweg im Hamburger Stadtteil Groß Flottbek statt.

Nach einem vom Clubwirt „Efti“ und seiner Crew liebevoll zubereiteten, sehr vielfältigen und leckeren Büffet ging es für die Teilnehmer*innen an Karten und Würfelbecher. Am Ende gab es im Skat einen ganz neuen Sieger, denn Martin Blüthmann war erst in diesem Jahr dem VHS beigetreten. Mit seinen 1293 Punkten triumphierte er vor Alexander Laux (908) und Andreas Hardt (812), der unter anderem auch für das Hamburger Abendblatt tätig ist (Tuchtfeldt-Foto: Thorsten Baering).

Beim beliebten Kniffeln setzte sich Joachim Bokeloh mit starken 1650 Punkten durch. Ihm folgten in einem echten Kopf-an-Kopf-Rennen Stefan Flomm mit 1516 Punkten und Lars Pegelow mit nur einem einzigen Punkt weniger. 

In den Mannschaftswertungen landeten im Kniffeln Thorsten Baering, Manfred Bode und Lars Pegelow (4351 Punkte) und im Skat Dirk Klaus Andresen, Jörg Wernien und Martin Blüthmann (2579 Punkte) jeweils ganz vorn. Das Skat-Siegerteam hat nun die Aufgabe, einige Preise für das kommende Jahresabschlussfest zu akquirieren.

Diese Aufgabe hatten für dieses Jahr Maren Höfle und Christian Tuchtfeldt als Mitglieder des Kniffel-Siegerteams von 2018 in vorbildlicher Manier übernommen. So konnten am Ende die Teilnehmer*innen nicht nur gut gesättigt, sondern auch mit einigen Gaben noch vor Mitternacht den Heimweg antreten.

Auf der Facebookseite des Verbandes Deutscher Sportjournalisten können Sie weitere Fotos vom stimmungsvollen Jahresabschlussfest des Vereins Hamburger Sportjournalisten sehen.

21.12.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine