sportjournalist-Fragebogen „Ich über mich“
Susanne Simon-Obst (Foto: ZDF/Rico Rossival)

ZDF-Reporterin Susanne Simon-Obst – „Ich träume nicht, ich mache“

Beim ZDF gehört Susanne Simon-Obst zu den ganz routinierten Kräften. sportjournalist.de verrät die Hessin, warum sie eine Frau der Tat ist und wie sie zu Sozialen Netzwerken steht.

Susanne Simon-Obst (58) wurde in Darmstadt geboren, nach dem Lehramtsstudium Volontariat an der Axel-Springer-Journalistenschule. Seit 1991 zunächst frei, mittlerweile fest angestellt in der ZDF-Sportredaktion. Dort tätig in unterschiedlichen Aufgabenbereichen (Interviews, Filme, Live-Kommentar und Leitung von Sendungen). 2010 IOC-Filmpreis, 2012 VDS-Fernsehpreis und 2017 German Paralympics Award. Verheiratet, ein Sohn.

sportjournalist: Susanne Simon-Obst, was war Ihr Berufswunsch als Kind?

Susanne Simon-Obst: Musical-Darstellerin, Lehrerin oder Journalistin.
 
sj: Ihre Lieblingsfächer in der Schule?

Simon-Obst: Deutsch, Englisch und Sport.
 
sj: Ihre erste journalistische Aufgabe?

Simon-Obst: Ein Artikel über den Darmstädter Kameramann Dieter Plage, der für Bernhard Grzimek und die BBC preisgekrönte Tierfilme gedreht hat.
 
sj: Welchen Beruf haben Vater und Mutter ausgeübt?
 
Simon-Obst: Kino-Geschäftsführer/Büro-Angestellte.
 
sj: Gibt es für Sie in der Sportberichterstattung ein Leitmedium?
 
Simon-Obst: Die Hintergrund-Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung finde ich inspirierend.
 
sj: Wo beziehungsweise von wem haben Sie für den Beruf am meisten gelernt?

Simon-Obst: Bei Bild Frankfurt musste ich aus mehrseitigen Polizeiberichten kurze Vierzeiler machen. Das hat mich gelehrt, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen.
 
sj: Worüber berichten Sie besonders gern?

Simon-Obst: Über den Menschen hinter dem Sportsponsor-Käppi.
 
sj: Ihre größte sportliche Leistung?

Simon-Obst: Die Turnprüfung am Stufenbarren an der Uni überlebt zu haben (Foto: GES-Sportfoto/Augenklick).
 
sj: Welche Begabung hätten Sie gern?

Simon-Obst: Singen zu können wie Ella Fitzgerald.

sj: Ihre persönliche Stärke/Schwäche?

Simon-Obst: Einfühlungsvermögen/Ungeduld.
 
sj: Haben Sie ein Hobby?
 
Simon-Obst: Stepptanz, Singen, Skifahren und mein altes Auto (Kadett Cabrio).

sj: Was wäre für Sie ein Traumjob?
 
Simon-Obst: Auslandskorrespondentin.
 
sj: Was (oder wer) motiviert Sie?
 
Simon-Obst: Meine Freunde und der Gedanke daran, im Schnitt filmische Gänsehautmomente erschaffen zu können.
 
sj: Haben Sie ein Lieblingslaster?
 
Simon-Obst: Immer und überall zu tanzen, manch einer nennt es auch „rumzappeln“.
 
sj: Auf was wollten Sie nie verzichten?

Simon-Obst: Auf meine Familie und auf meine Neugier.
 
sj: Haben Sie einmal eine Entscheidung bereut?

Simon-Obst: Mir fällt spontan keine ein.
 
sj: Wem sind Sie ewig dankbar?

Simon-Obst: Meinen Eltern, die mich sehr früh mit dem Medium Film und mit Musik vertraut gemacht haben; und meinem Mann, der mir an vielen Wochenenden und auf oft langen Dienstreisen den Rücken freigehalten hat (Klavier-Foto: firo sportphoto/Augenklick).
 
sj: Was ist für Sie ein perfekter Tag?
 
Simon-Obst: Im Job – ein Dreh, bei dem alles klappt; privat – Handy aus, beim Lieblingsitaliener mit Sohn und Mann über Gott und die Welt zu reden und den Abend bei einem „Ginger und Fred“-Film ausklingen zu lassen.
 
sj: Woran glauben Sie?
 
Simon-Obst: Eigenrecherche schlägt Google, Instagram und Co.!
 
sj: Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?
 
Simon-Obst: Ich träume nicht, ich mache.
 
sj: Welche Überschrift würden Sie Ihrem Leben geben?
 
Simon-Obst: Live schlägt alles!

Dieser Artikel stammt aus dem sportjournalist. Hier geht es zur Bestellung des Jahresabonnements beim Meyer & Meyer Verlag. Mitglieder des VDS erhalten den alle zwei Monate erscheinenden sportjournalist automatisch per Post und können sich das Heft zudem im Mitgliederbereich kostenlos als PDF herunterladen. Dies gilt auch für ältere Ausgaben.

16.07.2019






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November

Titelthema

Felix Neureuther über Medien und Sport und seinen neuen Job als ARD-Experte
Von Johannes Knuth

Intern
Antragsformular und Kontakte für den Presseausweis 2020

Medien
Wie die Deutsche Telekom mit MagentaTV im Sport-Fernsehen mitmischt
Von Gregor Derichs

Weitere Informationen
Regionalvereine