Olympia-Kolumne „Neues vom Giganten“
Straßenmusiker in Rio de Janeiro: Korruption sorgt für Misstöne im Land der Sommerspiele 2016 (Foto: GES-Sportfoto/Augenklick)

Politischer Verdruss und Vetternwirtschaft

Die Stimmung bei Sommerspiele-Gastgeber Brasilien war schon einmal besser. Das Land steckt in einer wirtschaftlichen und politischen Krise.

Von Heiner Gerhardts

Brasilien 2015? Laut Yahoo war das Kürzel „BBB15“ für die Realityshow Big Brother, die zur Primetime bei TV-Gigant Globo läuft, Suchbegriff des Jahres. Das Ausmisten im Korruptionsstall, das Hauen und Stechen in der Politik und die Ökonomie im Abwärtssog dominieren aber die Retrospektive.

Die Operation „Lava Jato“ (Waschstraße) schrubbt im Skandal um den Mineralöl-Riesen Petrobras weiter kräftig. Mit der Verhaftung des Präsidenten von Odebrecht und der Verurteilung eines „Vize“ von Mendes Júnior ging es zwei als unantastbar geltenden Vorzeige-Konzernen an den Kragen, die bei Rio 2016 mitbauen. Olympia im Justizvisier.

Der politische Verdruss hat das Volk wieder auf die Straße gebracht. Fast zwei Millionen landesweit im März, weniger im April und August. Seitdem herrscht Ruhe. Trotz eines angeblich geschmierten Präsidenten der Abgeordnetenkammer, eines verhafteten Regierungsführers im Senat. Das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidentin Dilma Rousseff hat jüngst seine erste Hürde genommen. Erwacht der Gigant?

Fakt ist: Der Lula-Effekt ist verpufft, vieles schlimmer als 2003 bei Amtsbeginn des Ex-Präsidenten, der Fußball-WM und Olympische Spiele ins Land holte. Das BIP sinkt, die Inflation galoppiert, die Wirtschaft stagniert, der Real verliert an Wert. Mit dem Rotstift in der Hand geht das Comitê 2016 auf die Olympia-Zielgerade.

Quo vadis, Brasilien? Der Start ins neue Jahr ist wie immer: erst „BBB16“, dann Karneval. Danach schauen wir mal, was aus Politik, Wirtschaft und Olympia wird

07.01.2016






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Juni/Juli 2020

Titelthema

Krisenstimmung – Corona und die Folgen für den Sportjournalismus
Von Gregor Derichs

Interview
mit Chefreporter Christoph Biermann über 20 Jahre 11Freunde
Von Katrin Freiburghaus

Medien
Der digitale Bollerwagen – Der kicker wird 100 Jahre alt
Von Maik Rosner

Weitere Informationen
Regionalvereine