VDS-Auswahl mit Kantersieg

Revanche gegen Polen geglückt

Das war ein starker Auftritt der Auswahl des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS). Die Mannschaft gewann das Freundschaftsspiel gegen die Medienvertreter aus Polen in Frankfurt am Main mit 10:2 (6:2) und revanchierte sich damit für die in Warschau erlittene 2:3-Niederlage.

Von Hans-Joachim Zwingmann

„Das war eines der stärksten Teams, das diesmal in der Main-Metropole zur Verfügung stand", waren sich Manager Gregor Derichs und Teamchef (der Autor dieser Zeilen) nach diesem Kantersieg wenige Stunden vor dem Europameisterschafts-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Polen einig.

Überragender Spieler auf dem Platz von Blau-Weiß Frankfurt war Niklas Schmitz vom sid, der vier Treffer erzielte. Der Kollege von der Sportagentur war zusammen mit Thomas Gassmann vom Express in Köln die treibende Kraft im Team der deutschen Auswahl. Der frühere Kölner Profi erzielte wie Uli Voigt aus der Kommunikationsabteilung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zwei Treffer. Dirk Hubert von RTL und Holger Schmidt vom sid erzielten die restlichen Tore der VDS-Auswahl.

Für die Polen, die nach 15 Stunden Busfahrt in Frankfurt eingetroffen waren, konnten sich Piotr Golos und Piotr Wierzbicki in die Torschützenliste eintragen.

Für das VDS-Team spielten am 4. September: Frank Hellmann (freier Sportjournalist), Philipp Selldorf, Thomas Hummel (beide Süddeutsche Zeitung), René Kübler (Badische Zeitung), Jan-Christian Müller, Niklaus Schwarzkopf (beide Frankfurter Rundschau), Christian Kamp (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Christian Staatz (ADIDAS Kommunikation), Guido Hain (Bonner General-Anzeiger), Niklas Schmitz, Holger Schmidt (beide sid), Thomas Gassmann (Express), Uli Voigt (DFB-Kommunikationsabteilung), Dirk Hubert (RTL), Holger Dahl (WDR Köln), Sven Westerschulze (tz München) und Jörn Mayn (Berliner Morgenpost).

30.11.2015






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Juni/Juli

Titelthema

„Es muss wieder offener zugehen“
Der Mainzer Bundesliga-Trainer Sandro Schwarz im Interview
Von Christoph Ruf

Medien
Das amerikanische Sport-Portal „The Athletic“
Von Ruben Stark

Wer oder was ist eigentlich „FUMS“?
Von Thomas Nowag

Weitere Informationen
Regionalvereine