IVW-Zahlen

Sportseiten verlieren im Rekordmonat November

Der November brachte etlichen Nachrichtenseiten neue Rekorde. Für die Sportsites gab es gegen den Trend keine guten Zahlen.

Nach Angaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) haben zehn der elf größten deutschen Nachrichtenseiten im November 2015 so viele Visits auf ihren Websites und bei den Mobilangeboten erzielt wie noch nie zuvor. Zu den Gewinnern gehören unter anderem die Online-Angebote von Spiegel und Focus sowie N24.
 
So steigerte sich Spiegel Online, die Nummer zwei im Ranking der Nachrichtensites, um 13,7 Prozent auf 243,77 Millionen Visits. Spitzenreiter bleibt Bild.de mit 322,18 Millionen Visits (plus 6,6 Prozent). Den größten prozentualen Sprung machte N24 Online. Das Wachstum betrug 40,6 Prozent und die Gesamtzahl der Visits 33,99 Millionen.

Grund für die Steigerungen im Newsbereich, dabei überproportional stark das Mobile-Segment, war vermutlich das große Interesse des Publikums an der Berichterstattung zu den verheerenden Terroranschlägen in Paris. Insgesamt profitieren die überregionalen Sites besonders deutlich von Großnachrichtenlagen.

Sportseiten büßen Visits ein – Kicker online weiter vor Sport1

Für die Sportseiten gab es im November hingegen Verluste. Kicker online verlor 11,0 Prozent (Gesamtvisits: 97,78 Millionen). Keine guten Nachrichten auch für den seit 1. August amtierenden Sport1-Chefredakteur Dirc Seemann: Dessen Site sackte um 5,6 Prozent auf 78,87 Millionen Visits ab. Für Transfermarkt.de ging es um 4,8 Prozent runter auf 29,76 Millionen. Spox.com kam auf 21,43 Millionen Visits (minus 1,8 Prozent). Alle Zahlen des Novembers und anderer Monate finden Sie auf der Website der IVW.

Die IVW ist eine staatlich unabhängige, nicht kommerzielle und neutrale Prüfinstitution für den deutschen Werbeträgermarkt. Die Tätigkeit steht unter der gemeinsamen Aufsicht der Medienanbieter, Media- und Werbeagenturen und Werbungtreibenden, die als Verkäufer, Mittler und Käufer von Werbeträgerleistungen am Markt aufeinandertreffen.

cleg

08.12.2015






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November

Titelthema

Felix Neureuther über Medien und Sport und seinen neuen Job als ARD-Experte
Von Johannes Knuth

Intern
Antragsformular und Kontakte für den Presseausweis 2020

Medien
Wie die Deutsche Telekom mit MagentaTV im Sport-Fernsehen mitmischt
Von Gregor Derichs

Weitere Informationen
Regionalvereine