Sport Media Pearl Awards der AIPS

Fünf deutsche Kollegen unter den Finalisten

Die AIPS hat die Finalisten des erstmals ausgeschriebenen, weltweiten Wettbewerbs um die Sport Media Pearl Awards bekannt gegeben. Die Sieger werden am 15. Dezember in Abu Dhabi gekürt. Fünf Kollegen aus Deutschland haben noch Siegchancen.

Gleich zwei VDS-Fotografen stehen in der Endauswahl um das beste Foto in der Kategorie „Emotion“. Der eine ist Sascha Fromm von der Thüringer Allgemeinen mit dem Motiv „Runners Wave“, aufgenommen vor dem Start des Rennsteiglaufs. Der andere ist Kai Schwörer, mittlerweile in Neuseeland lebender freier Fotograf, der für sein Bild „Listen to me“ Bayern-Trainer Pep Guardiola und Franck Ribéry im Dialog erwischt hatte.

In der Kategorie „Best Column“ ist Johannes Nedo unter den ersten drei. Der freie Journalist aus Berlin wird für „Wege aus der Dunkelheit“, erschienen im Tagesspiegel, über den Umgang mit der FIFA ausgezeichnet.  Zu den drei besten Weblogs gehört Stefan Nestlers „Abenteuer Sport“, der sich mit den Facetten des Bergsteigens beschäftigt. Nestler wurde für seine Berichte auch schon mit dem VDS-Online-Preis geehrt. In der Kategorie „Video“ ist Hajo Seppelt nominiert: Dessen ARD-Dokumentation zum Doping in Russland überzeugte die zwölf Jurymitglieder um Gianni Merlo, den Präsidenten des Weltverbandes der Sportjournalisten AIPS.

Die drei Finalisten jeder Kategorie reisen zur Preisverleihung am 15. Dezember in Abu Dhabi, wo der Sieger verkündet wird. Er erhält 10.000 US-Dollar, die Zweit- und Drittplatzierten je 5000 US-Dollar. Alle Beiträge können hier eingesehen werden. Weitere Informationen zum Sport Media Pearl Award finden Sie hier.

11.12.2015






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November

Titelthema

Felix Neureuther über Medien und Sport und seinen neuen Job als ARD-Experte
Von Johannes Knuth

Intern
Antragsformular und Kontakte für den Presseausweis 2020

Medien
Wie die Deutsche Telekom mit MagentaTV im Sport-Fernsehen mitmischt
Von Gregor Derichs

Weitere Informationen
Regionalvereine