Eintracht-Personalie
Jan Martin Strasheim: Neuer Medienchef (Foto: Eintracht Frankfurt)

Strasheim übernimmt Medien- und Kommunikationsbereich

Die Frankfurter Eintracht hat einen neuen Leiter für den Bereich „Medien / Kommunikation“ gefunden. Jan Martin Strasheim folgt auf Markus Jestaedt.

Strasheim fungiert nach einer Meldung des Branchenmagazins SPONSORs seit dem 1. August bei Eintracht Frankfurt als Leiter des Bereichs „Medien / Kommunikation“. Der 33-Jährige ist Nachfolger von Markus Jestaedt – erst einmal als kommissarische Lösung.
 
Vom Jestaedt hatte sich der Klub, der vergangene Saison in der Relegation den Erstliga-Klassenerhalt geschafft hatte, Ende Juni getrennt. Der frühere Sky-Kommentator hatte am 1. April 2015 bei den Hessen als Medienchef begonnen.
 
Strasheim ist für die Frankfurter bereits seit geraumer Zeit tätig. Vor drei Jahren übernahm der Sportjournalist und -manager die Leitung von Eintracht-TV und baute das Programm seither kontinuierlich aus.

cleg

09.08.2016






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine