Wechsel in Berlin
Fahne von Hertha BSC (Foto: firo Sportphoto/Augenklick)

Hertha BSC verliert Anne Grubert

Hertha BSC muss künftig ohne seine langjährige Pressereferentin Anne Grubert zurechtkommen. Die diplomierte Betriebswirtin hat den Hauptstadtklub verlassen.

Grubert war ingesamt zwölf Jahre für Hertha BSC in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig, in den vergangenen sieben als Pressereferentin.

Die 32 Jahre alte Grubert (Foto: Hertha BSC) hat den Verein „auf eigenen Wunsch verlassen“, ließ der Bundesligist verlauten. Als Anprechpartnerin für alle Medienvertreter fungiert künftig Jessica Bork.

Bereits Anfang Juli hatte es bei Hertha BSC im Bereich „Medien und Kommunikation“ eine Veränderung gegeben. Der vormalige Pressesprecher und Abteilungsleiter Peter Bohmbach kümmert sich seither um Corporate Social Responsibility und Publikationen. Dazu gehört auch „die Traditionspflege“ des Vereins.
 
cleg

10.08.2016






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2021

Titelthema

Depressionen im Sport: Was uns der Fall Naomi Osaka lehrt
Von Andreas Hardt

Interview I
Der scheidende VDS-Präsident Erich Laaser zieht Bilanz und blickt in die Zukunft
Von Saskia Aleythe

Interview II
Der künftige „Doppelpass“-Moderator Florian König über seine neue Aufgabe bei Sport1
Von Maik Rosner

Medien
Podcasts – längst mehr als ein Trend: Über die wachsende Bedeutung der „Hörspiele“

Von Julia Nikoleit

Weitere Informationen
Regionalvereine