Rudi Aussauer Initiative
Sabine Gerlach (Foto: Deutschlandradio/Bettina Straub)

Sabine Gerlach gewinnt Medienpreis 2016

Die Rudi Aussauer Initiative Demenz und Gesellschaft hat Sabine Gerlach ausgezeichnet. Die Radioredakteurin erhielt den Medienpreis 2016.

Gerlach gewann den Preis mit ihrem Feature „Kopf und Körper in Bewegung – Wie Sport Menschen mit Demenz helfen kann“. Der Beitrag hatte seine Erstausstrahlung am 15. Dezember 2015 in der Reihe „Nachspiel“ des Deutschlandradios Kultur.

Die Rudi Assauer Initiative Demenz und Gesellschaft nahm im Frühjahr 2013 ihre Arbeit auf. Ziele sind unter anderem Mithilfe bei der Enttabuisierung des Krankheitsbildes Demenz in der Öffentlichkeit, zielgruppenspezifische Informationsveranstaltungen und Förderung der Forschung.

Benannt ist die Stiftung nach dem ehemaligen Schalker Fußballmanager Rudi Assauer. Der heute 72-Jährige hatte Ende Januar 2012 seine Alzheimer-Erkrankung öffentlich gemacht.

cleg

20.12.2016






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Februar/März 2021

Titelthema

Kommunikations- und Medienforscher Christoph Bertling über den öffentlichen Umgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit seinen Krisenherden
Von Maik Rosner

Essay
Wie viel Distanz kann und muss sein?
Von Katrin Freiburghaus

Lokaltermin
Über den Umbau bei Nürnberger Zeitung und Nürnberger Nachrichten
Von Hans Strauß

Weitere Informationen
Regionalvereine