Schneller Wechsel
Tobias Schmidt (Foto: privat)

Tobias Schmidt von Twitter zur DFL

Nach nicht einmal einem Jahr hat Tobias Schmidt Twitter schon wieder verlassen. Der 39-jährige Digitalexperte wechselt zur Deutschen Fußball Liga.

Beim Unternehmen DFL Digital Sports ist Tobias Schmidt neuer Head of Digital Content. Erst im März vergangenen Jahres war er vom FC Schalke zu Twitter gegangen. Dort fungierte er als Partnerships Manager im Sportbereich.
 
Schmidt arbeitete für den Kurznachrichtendienst in Berlin. Da Twitter jedoch seine Aktivitäten hierzulande künftig von Hamburg aus steuert, wurde das Büro in der Hauptstadt geschlossen.
 
Für den 1. FC Köln arbeitete Schmidt zwölf Jahre als Pressesprecher. Vom November 2013 bis Februar 2016 war er beim FC Schalke 04 Leiter Club Media.

cleg

03.01.2017






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November 2021

Titelthema

Sport und Politik: Untrennbar oder unvereinbar?
Von Thorsten Poppe

Interview
„Qualität kostet“ – Interview mit FAZ-Sportchef Anno Hecker
Von Frank Schneller

Intern
Vielen Dank! – Präsident Erich Laaser und Schatzmeister Christoph Schumann treten nicht mehr zur Wahl an

Weitere Informationen
Regionalvereine