Hannover 96
Heiko Rehberg (Foto: HAZ)

Rehberg neuer Leiter der Medienabteilung

Bei Bundesliga-Rückkehrer Hannover 96 gibt es einen Wechsel in der Medienabteilung. Heiko Rehberg ist der neue Chef.

Rückwirkend zum 1. Juli hat Heiko Rehberg die Leitung der Medienabteilung bei Hannover 96 übernommen. Der frühere Sportchef der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) wird sich in Zukunft um die strategische Kommunikation des Vereins kümmern.

Als Verantwortungsträger mit langjähriger Erfahrung im Medienbereich soll Rehberg sowohl regional als auch bundesweit die Pressearbeit der 96er positionieren und weiter entwickeln. Der 52-Jährige berichtete unter anderem von fünf Welt- und vier Europameisterschaften.

Christian Bönig, der seit 1. Januar 2016 die Medienabteilung führte, wird künftig im sportlichen Bereich tätig sein, insbesondere für den Manager, Trainer und die Mannschaft (Bönig-Foto: Hannover 96). Der 39-Jährige, im niedersächsischen Lüchow geboren, fungierte schon in seiner Zeit beim FC St. Pauli als Teammanager.

zw/vds

04.07.2017






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine