Neue Redakteurin
Anne Armbrecht im Stadion (Foto: Jan Woitas)

Anne Armbrecht verstärkt den Tagesspiegel

Sie gewann 2015 den VDS-Nachwuchspreis und hat gerade ihr Studium beendet. Ab Januar ist Anne Armbrecht dann Redakteurin beim Tagesspiegel.

Zum Ende des Studiums war Anne Armbrecht in Calgary. „Ich habe ein Auslandssemester für die Sprachkenntnisse drangehängt“, sagt die 25-Jährige.

In Erfurt hatte Armbrecht ihren Bachelor der Kommunikationswissenschaft und Staatswissenschaften erworben. Ihren Master der Sozialwissenschaften des Sports machte sie in Frankfurt am Main. Das Thema ihrer Abschlussarbeit lautete: „Soziale Verantwortung in den Nachwuchsleistungszentren der Bundesliga“.

Bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung war Armbrecht als freie Autorin tätig. In der FAZ erschien auch die Reportage „Anpfiff für die Freiheit“, mit der sie 2015 den VDS-Nachwuchspreis gewann.

Armbrecht beschreibt, wie der Kreisverband Rhein-Pfalz Strafgefangene zu Fußball-Schiedsrichtern macht (Foto: GES-Sportfoto/Augenklick). „Sportsoziale Themen begeistern mich grundsätzlich“, sagte sie in einem sportjournalist-Interview.

Geboren wurde Armbrecht am 24. März 1992 in Jena, wo sie das Angergymnasium mit dem Abitur abschloss. Einige Jahre hat sie leistungsmäßig Kanuslalom betrieben. Ab Januar ist Armbrecht dann als Redakteurin beim Tagesspiegel aktiv.

Bei der Tageszeitung aus Berlin ist Katrin Schulze Ressortleiterin. Die 35-Jährige folgte im Januar dieses Jahres auf Friedhard Teuffel. Der langjährige Sportchef war als Verantwortlicher Redakteur ins Ressort Meinung gewechselt.

cleg

29.12.2017






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Februar/März 2021

Titelthema

Kommunikations- und Medienforscher Christoph Bertling über den öffentlichen Umgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit seinen Krisenherden
Von Maik Rosner

Essay
Wie viel Distanz kann und muss sein?
Von Katrin Freiburghaus

Lokaltermin
Über den Umbau bei Nürnberger Zeitung und Nürnberger Nachrichten
Von Hans Strauß

Weitere Informationen
Regionalvereine