Wechsel bei dpa
Christian Hollmann (Foto: obs/Michael Kappeler/dpa)

Christian Hollmann neuer Sportchef

Drei Jahre lang war Martin Romanczyk Sportchef der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Nun geht er zurück auf seinen alten Posten. Sein Nachfolger heißt Christian Hollmann.

Seit dem 1. Januar ist Christian Hollmann neuer dpa-Sportchef. Der 40-Jährige wird die Sportredaktion von Deutschlands größter Nachrichtenagentur gemeinsam mit Martin Beils leiten.

Der 51-Jährige wird zum 1. Februar stellvertretender Redaktionsleiter und Chef des Sportdesks im Berliner Newsroom (Beils-Foto: obs/Michael Kappeler/dpa). Der bisherige Sportchef Martin Romanczyk, 57, ist nach drei Jahren zurück ins Team der dpa-Nachrichtenchefs gewechselt.

Hollmann studierte Politik und Geschichte. Er war seit 2012 stellvertretender dpa-Sportchef und unter anderem für die Planung Olympischer Spiele zuständig. Beils kam 2016 als Leiter der Infografik zur dpa, zuvor leitete er das Sportressort der Rheinischen Post.

obs/vds

10.01.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Juni/Juli 2018

Titelthema

Gedanken zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland
Von Ronny Blaschke

Interview
mit Karsten Petry, Managing Director von Octagon Germany
Von Frank Schneller

Medien
G 14 – die etwas andere „Sportnachrichtenagentur“
Von Marc Wiese
 
Regionalvereine