Wechsel bei dpa
Christian Hollmann (Foto: obs/Michael Kappeler/dpa)

Christian Hollmann neuer Sportchef

Drei Jahre lang war Martin Romanczyk Sportchef der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Nun geht er zurück auf seinen alten Posten. Sein Nachfolger heißt Christian Hollmann.

Seit dem 1. Januar ist Christian Hollmann neuer dpa-Sportchef. Der 40-Jährige wird die Sportredaktion von Deutschlands größter Nachrichtenagentur gemeinsam mit Martin Beils leiten.

Der 51-Jährige wird zum 1. Februar stellvertretender Redaktionsleiter und Chef des Sportdesks im Berliner Newsroom (Beils-Foto: obs/Michael Kappeler/dpa). Der bisherige Sportchef Martin Romanczyk, 57, ist nach drei Jahren zurück ins Team der dpa-Nachrichtenchefs gewechselt.

Hollmann studierte Politik und Geschichte. Er war seit 2012 stellvertretender dpa-Sportchef und unter anderem für die Planung Olympischer Spiele zuständig. Beils kam 2016 als Leiter der Infografik zur dpa, zuvor leitete er das Sportressort der Rheinischen Post.

obs/vds

10.01.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Wohin geht die Reise? Wie Medienhäuser gegen den Printschwund ankämpfen
Von Gregor Derichs

Quo vadis, Sportjournalismus? Ein Essay zu den Entwicklungen und zur Zukunft
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Interview
mit Spielerberater Stefan Backs über Spieler, Berater und Medien
Von Frank Schneller

Intern
Die Ausschreibungen zu den VDS-Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine