Fußball-App „Mein Werder“
Screenshot All „Mein Werder“ (Foto: Werder Bremen)

Maike Sidka steigt ein

Neuer Job für Maike Sidka. Die 38-Jährige ist jetzt als „Leiterin Bewegtbild“ für die App „Mein Werder“ tätig.

Die App ist die digitale Plattform der Bremer Tageszeitung Weser-Kurier für alle Inhalte, die sich mit dem Fußball-Bundesligisten Werder Bremen befassen. Maike Sidkas Aufgabe umfasst, eine Bewegtbild-Strategie für „Mein Werder“ zu entwerfen und umzusetzen, sowie in diesem Zuge Premium-Content-Formate zu entwickeln (Foto: privat).
 
Zudem verantwortet die Tochter des früheren Bundesligaprofis Wolfgang Sidka, der von 1982 bis 1987 für Werder spielte, den Budget-Bereich. Die vorher freiberufliche Redakteurin ist ebenfalls zuständig für die Buchung und Einteilung freier Video-Journalisten sowie den Aufbau einer Video-Redaktion.
 
ch/vds

19.01.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine