Radsport-WM der Journalisten 2018
19. Radsport-WM der Journalisten vom 23. bis 26. August im belgischen Roeselare (Foto: Veranstalter)

Belgisches Roeselare ist im August Gastgeber

Die 19. Radsport-WM der Journalisten findet 2018 in Belgien statt. Vom 23. bis 26. August wird in Roeselare gefahren.

Bei den Journalistinnen gibt es eine Kategorie (W), bei den Journalisten drei (M1, M2 und M3). Teilnahmeberechtigt für die WM im Westen Flanderns sind hauptberufliche Medienschaffende aller Genres.

Die 18. World Press Cycling Championships (WPCC) waren vom 29. September bis 1. Oktober vergangenen Jahres in Bad Dürrheim ausgetragen worden. Gastgeber Deutschland war am erfolgreichsten. Die glänzende Bilanz: viermal Gold, fünfmal Silber und viermal Bronze.

2019 ist Italien Austragungsort, im Jahr darauf folgt die Premiere in Skandinavien. Aktuelle Informationen zur diesjährigen WM in Roeselare gibt es auf der Website der Veranstaltung.

vds

20.02.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine