AIPS-Handball-Kommission
Thorsten vom Wege (rechts) wurde einstimmig als Nachfolger des Österreichers Günter Pfeistlinger zum Präsidenten der AIPS-Handball-Kommission gewählt (Foto: Michael Heuberger)

Thorsten vom Wege neuer Präsident

Anlässlich des letzten Meetings der AIPS-Handball-Kommission während der Frauen-WM in Deutschland wurde ein neuer Präsident dieses Gremiums gewählt. Das Amt übernimmt künftig MDR-Radiojournalist Thorsten vom Wege.

Dem neunköpfigen, stark verjüngten Gremium mit Mitgliedern aus drei Kontinenten wird darüber hinaus als zweites VDS-Mitglied Björn Pazen als Generalsekretär angehören. Der 46-Jährige ist freier Journalist mit Schwerpunkt Handball. Pazen wurde wie vom Wege in Hamburg gewählt (Pazen-Foto: privat).

Vom Wege gehört der Kommission bereits seit 1993 an und war zuletzt deren stellvertretender Vorsitzender. Der 53-Jährige wird offiziell nach dem AIPS-Kongress 2018 im Mai in Brüssel, sobald das gesamte Kommissionsgremium von der AIPS-Exekutive bestätigt ist, das Amt antreten. Intern hat vom Wege bereits die Agenden übernommen.

Gemeinsam mit seinem Vorgänger, dem Österreicher Günter Pfeistlinger, war vom Wege dafür verantwortlich, dass die Handball-Kommission als eine der bestgeführten innerhalb der weltweiten Sportjournalisten-Organisation anerkannt ist.

Pfeistlinger ist seit 1978 Mitglied der Handball-Kommission, er war die vergangenen 25 Jahre deren Präsident. Der 78-jährige kandidierte jetzt nicht mehr.

In Michael Heuberger scheidet, ebenfalls aus Altersgründen, ein VDS-Mitglied aus der AIPS-Handball-Kommission aus (Heuberger-Foto: privat). Der 71-jährige Fotograf stammt aus Bad Dürrheim-Sunthausen.

gp/vds

11.03.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Juni/Juli 2018

Titelthema

Gedanken zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland
Von Ronny Blaschke

Interview
mit Karsten Petry, Managing Director von Octagon Germany
Von Frank Schneller

Medien
G 14 – die etwas andere „Sportnachrichtenagentur“
Von Marc Wiese
 
Regionalvereine