Abschied vom Tagesspiegel
Friedhard Teuffel (Foto: Der Tagesspiegel)

Teuffel wird neuer Direktor des Landessportbundes Berlin

Friedhard Teuffel orientiert sich beruflich neu. Vom Tagesspiegel wechselt der Journalist zum Landessportbund Berlin und bekleidet dort künftig eine Spitzenposition.

Teuffel wird ab 1. Oktober Direktor des Landessportbundes Berlin. Der 43-Jährige gehört dann auch dem geschäftsführenden Präsidium des LSB an. Er ersetzt Dr. Heiner Brandi, der zum Jahresende in den Ruhestand gehen wird.

Derzeit ist Teuffel verantwortlicher Redakteur im Ressort Meinung/Causa des Tagesspiegel. Zuvor war er mehrere Jahre Leiter der Sportredaktion. Diesen Posten hatte er Anfang 2017 aufgegeben. Die Ressortleitung hat seitdem Katrin Schulze inne.

pm/cleg

22.03.2018






« zurück
13. bis 15. Juni 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine