PR-Leiter bei Flyeralarm
Logo Flyeralarm (Foto: Unternehmen)

Rolf Dittrich folgt auf Fabian Frühwirth

Die Online-Druckerei Flyeralarm hat einen neuen Chef PR und Sponsoring. Der bundesliga-erfahrene Rolf Dittrich ersetzt Fabian Frühwirth.

Offiziell lautet Rolf Dittrichs Titel Head of Flyeralarm Media. Der 49-Jährige soll sich auch um Corporate Publishing und die Koordination der Sponsoring-Aktivitäten des Würzburger Unternehmens kümmern. Zuerst hatte der Branchendienst new business über die Personalie berichtet.

Dittrich folgt auf Fabian Frühwirth, der beim Bayerischen Fußball-Verband neuer Leiter der Kommunikationsabteilung geworden ist. Der in München ansässige BFV ist der größte der 21 im Deutschen Fußball-Bund organisierten Landesverbände.

Dittrich war für drei Bundesligaklubs tätig (Foto: Flyeralarm). Beim 1. FC Köln fungierte er als Leiter Medien und Kommunikation (1993 bis 2005). Danach folgten Wolfsburg (2007 bis 2009) und Schalke (2009 bis 2011). Zuletzt war Dittrich als freier PR-Berater aktiv.

cleg

29.03.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Wohin geht die Reise? Wie Medienhäuser gegen den Printschwund ankämpfen
Von Gregor Derichs

Quo vadis, Sportjournalismus? Ein Essay zu den Entwicklungen und zur Zukunft
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Interview
mit Spielerberater Stefan Backs über Spieler, Berater und Medien
Von Frank Schneller

Intern
Die Ausschreibungen zu den VDS-Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine