Basketball-Bundesliga
Spielszene aus Finalserie 2018 der BBL (Foto: sampics Photographie/Augenklick)

Dirk Kaiser hört als BBL-Pressesprecher auf

Seit anderthalb Jahrzehnten ist Dirk Kaiser für die Kommunikation der Basketball-Bundesliga zuständig. Nun beendet er seine Tätigkeit.

Wie der Branchendienst Sponsors berichtet, wird Dirk Kaiser die BBL verlassen. Der 51-Jährige kam 2002 zur Liga, seit 2005 war er hauptamtlich tätig (Foto: BBL).
 
Kaiser, Absolvent der Deutschen Sporthochschule Köln, war selbst aktiver Basketballer. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Westfalenpost, später folgte ein Volontariat bei der Basketball-Zeitung.

cleg
 
 






 

18.07.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine