Basketball-Bundesliga
Spielszene aus Finalserie 2018 der BBL (Foto: sampics Photographie/Augenklick)

Dirk Kaiser hört als BBL-Pressesprecher auf

Seit anderthalb Jahrzehnten ist Dirk Kaiser für die Kommunikation der Basketball-Bundesliga zuständig. Nun beendet er seine Tätigkeit.

Wie der Branchendienst Sponsors berichtet, wird Dirk Kaiser die BBL verlassen. Der 51-Jährige kam 2002 zur Liga, seit 2005 war er hauptamtlich tätig (Foto: BBL).
 
Kaiser, Absolvent der Deutschen Sporthochschule Köln, war selbst aktiver Basketballer. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Westfalenpost, später folgte ein Volontariat bei der Basketball-Zeitung.

cleg
 
 






 

18.07.2018






« zurück
14. / 15. März 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine