Neue Abteilung bei BMW
Jörg Kottmeier (Foto: BMW Group)

Jörg Kottmeier leitet Editorial Hub

Jörg Kottmeier, seit über zehn Jahren verantwortlich für die Sportkommunikation der BMW Group, ist innerhalb des Konzerns gewechselt. Der frühere SID-Redakteur leitet die neu geschaffene Abteilung „Editorial Hub“.

Jörg Kottmeier, 51 Jahre alt und Mitglied im Verein Münchner Sportjournalisten (VMS), soll mit seiner Mannschaft die Konzernkommunikation koordinieren, orchestrieren und die Inhalte zielgruppengerecht distribuieren.

Die PR-Kommunikation wird insgesamt aufgeteilt. Die Motorsportthemen sind fortan bei Benjamin Titz in der Innovationskommunikation verortet, die restlichen Sport-Engagements in der Abteilung Corporate und Kulturkommunikation (Leitung: Mathias Schmidt).

pm/vds

05.10.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Preisträger in den VDS-Berufswettbewerben – Die Sportfotos des Jahres – Der Sportjournalistenpreis für Gerd Rubenbauer

Medien
Futter für die Headset-Republik: Über den wachsenden Erfolg von Sport-Podcasts
Von Christoph Ruf

Hauptsache Bild, Hauptsache billig: Ein Lagebericht der deutschen Sportfotografie
Von Alex Raack

Weitere Informationen
Regionalvereine