Neue Abteilung bei BMW
Jörg Kottmeier (Foto: BMW Group)

Jörg Kottmeier leitet Editorial Hub

Jörg Kottmeier, seit über zehn Jahren verantwortlich für die Sportkommunikation der BMW Group, ist innerhalb des Konzerns gewechselt. Der frühere SID-Redakteur leitet die neu geschaffene Abteilung „Editorial Hub“.

Jörg Kottmeier, 51 Jahre alt und Mitglied im Verein Münchner Sportjournalisten (VMS), soll mit seiner Mannschaft die Konzernkommunikation koordinieren, orchestrieren und die Inhalte zielgruppengerecht distribuieren.

Die PR-Kommunikation wird insgesamt aufgeteilt. Die Motorsportthemen sind fortan bei Benjamin Titz in der Innovationskommunikation verortet, die restlichen Sport-Engagements in der Abteilung Corporate und Kulturkommunikation (Leitung: Mathias Schmidt).

pm/vds

05.10.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November 2018

Titelthema

Unterschiedliche Erwartungshaltungen – über einen Konflikt zwischen Sportlern und Sportjournalisten
Von Thorsten Poppe

Fernsehen
Brüder im Geiste – das vielgelobte Eurosport-Duo Matthias Sammer/Jan Henkel
Von Silke Keul

Medien
„Das Beste, was passieren konnte“ – „#MeToo“-Debatte im deutschen Sportjournalismus
Von Alex Raack

Weitere Informationen
Regionalvereine