Social-Media-Ranking Oktober 2018
Nationalspieler Timo Werner jubelt (Foto: firo sportphoto/Augenklick)

Kicker verdrängt Bild von Rang zwei

Im Social-Media-Ranking der deutschsprachigen News-Angebote verteidigte Sky Sport seine Führung. Der ehemalige Spitzenreiter Kicker überholte im Oktober Bild und ist nun Zweiter. Sport 1 zeigte sich verbessert.

Nach Berechnungen des österreichischen Unternehmens Storyclash, das digitale Angebote analysiert, erreichte Sky Sport Deutschland im Oktober 6,99 Millionen Interaktionen in den sozialen Netzwerken und behauptete damit seine im September gewonnene Spitzenposition. Die Steigerung betrug 16,69 Prozent.
 
Neuer Zweiter ist Kicker.de. Die Nürnberger verbesserten sich von 5,51 Millionen Interaktionen im September auf nunmehr 5,68 Millionen. Das ist für den ehemaligen Spitzenreiter ein Plus von 3,08 Prozent.
 
Bild.de verbesserte sich ebenfalls, und zwar um 0,71 Prozent auf 5,62 Millionen Interaktionen. Dennoch rutschte das Springer-Portal auf den dritten Platz ab. Sport 1 bleibt Elfter. 2,72 Millionen Interaktionen sind eine Steigerung um 4,61 Prozent.

Für sein Social-Media-Ranking wertet Storyclash deutsche Digitalangebote aus. Gezählt werden als Interaktionen Likes, Shares oder Kommentare bei Facebook, Instagram, Twitter und YouTube.

vds

22.11.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine