„Sportler des Jahres 2018“
„Sportler des Jahres 2018“ (Foto: GES-Sportfoto/Augenklick)

Angelique Kerber, Patrick Lange und Eishockey-Nationalteam siegreich

Bei der zum 72. Mal von der Agentur ISK unter den Mitgliedern des Verbandes Deutscher Sportjournalisten durchgeführten Wahl zu den „Sportlern des Jahres“ gewann die Tennisspielerin Angelique Kerber bei den Frauen. In der Männerkategorie war Triathlet Patrick Lange ganz vorn. Bei den Mannschaften setzte sich das Eishockey-Nationalteam durch.

Angelique Kerber, die bereits 2016 „Sportlerin des Jahres“ geworden war, lag am Ende mit 1732 Punkten sehr knapp vor Kristina Vogel (1704). Die ehemalige Bahnradsportlerin ist seit einem Trainingsunfall querschnittsgelähmt. Dritte wurde mit 1358 Punkten Vorjahressiegerin Laura Dahlmeier (Biathlon).

Bei den Männern wurde Triathlet Patrick Lange mit 1529 Punkten Nachfolger des Nordischen Kombinierers Johannes Rydzek. Dahinter folgten dessen Teamkollege Eric Frenzel (1139) und Zehnkampf-Europameister Arthur Abele (1021).

Das Eishockey-Nationalteam, das bei den Olympischen Winterspielen sehr überraschend Silber geholt hatte, wurde „Mannschaft des Jahres“ und löste damit die Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst ab (Gala-Foto: GES-Sportfoto/Augenklick).

Mit 2510 Punkten lag die DEB-Auswahl deutlich vor dem Eiskunstlaufpaar Aljona Savchenko und Bruno Massot (1661). Platz drei belegte der Deutschland-Achter im Rudern (1011).

Vogel erhielt für den Umgang mit ihrer Verletzung den „Sparkassenpreis für Vorbilder im Sport“. Alle Ehrungen erfolgten zum 50. Mal im Benazet-Saal des Baden-Badener Kurhauses. Die rund 700 geladenen Gäste applaudierten den Gewinnerinnen und Gewinnern ausgiebig.

cleg

Auf der Facebook-Seite des Verbandes Deutscher Sportjournalisten können Sie weitere Fotos des emotionalen Abends sehen.

17.12.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Juni/Juli 2020

Titelthema

Krisenstimmung – Corona und die Folgen für den Sportjournalismus
Von Gregor Derichs

Interview
mit Chefreporter Christoph Biermann über 20 Jahre 11Freunde
Von Katrin Freiburghaus

Medien
Der digitale Bollerwagen – Der kicker wird 100 Jahre alt
Von Maik Rosner

Weitere Informationen
Regionalvereine