Schweizer Radio und Fernsehen
Oliver Kalisch (Foto: Schweizer Radio und Fernsehen)

Oliver Kalisch leitet neue Sport-Unit des SRF

Ab 1. Januar 2019 bilden bei Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) in Zürich die Sportregisseure und der Pool Regie & Bildmischung einen neuen eigenständigen Bereich von knapp 40 Mitarbeitern. Leiter ist der gebürtige Frankfurter Oliver Kalisch.

„Mit Blick auf die Weiterentwicklung des Programmangebotes von SRF-Sport sowie die Inbetriebnahme der neuen Produktionslandschaft für News & Sport 2019 sollen mit diesem Schritt positive wirtschaftliche, organisatorische und fachliche Effekte erzielt werden“, teilte der Sender mit.

Die Mitarbeiter*innen des neuen Gesamtpools würden, so heißt es weiter, „für die Realisation aller Multicam- und Multisource-Formate (Live und Vorproduktion) verantwortlich sein, die SRF eigenständig entwickelt und produziert“.

Die Leitung dieses Bereichs liegt in den Händen von Oliver Kalisch (Logo: SRF). Der gebürtige Frankfurter und frühere SWR/ARD-Mitarbeiter lebt und arbeitet seit 2008 in der Schweiz. Der 53-Jährige gehört dem Verein Frankfurter Sportpresse (VFS) an.

cleg/pm

29.12.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine