Schweizer Radio und Fernsehen
Oliver Kalisch (Foto: Schweizer Radio und Fernsehen)

Oliver Kalisch leitet neue Sport-Unit des SRF

Ab 1. Januar 2019 bilden bei Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) in Zürich die Sportregisseure und der Pool Regie & Bildmischung einen neuen eigenständigen Bereich von knapp 40 Mitarbeitern. Leiter ist der gebürtige Frankfurter Oliver Kalisch.

„Mit Blick auf die Weiterentwicklung des Programmangebotes von SRF-Sport sowie die Inbetriebnahme der neuen Produktionslandschaft für News & Sport 2019 sollen mit diesem Schritt positive wirtschaftliche, organisatorische und fachliche Effekte erzielt werden“, teilte der Sender mit.

Die Mitarbeiter*innen des neuen Gesamtpools würden, so heißt es weiter, „für die Realisation aller Multicam- und Multisource-Formate (Live und Vorproduktion) verantwortlich sein, die SRF eigenständig entwickelt und produziert“.

Die Leitung dieses Bereichs liegt in den Händen von Oliver Kalisch (Logo: SRF). Der gebürtige Frankfurter und frühere SWR/ARD-Mitarbeiter lebt und arbeitet seit 2008 in der Schweiz. Der 53-Jährige gehört dem Verein Frankfurter Sportpresse (VFS) an.

pm/vds

29.12.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Wohin geht die Reise? Wie Medienhäuser gegen den Printschwund ankämpfen
Von Gregor Derichs

Quo vadis, Sportjournalismus? Ein Essay zu den Entwicklungen und zur Zukunft
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Interview
mit Spielerberater Stefan Backs über Spieler, Berater und Medien
Von Frank Schneller

Intern
Die Ausschreibungen zu den VDS-Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine