AIPS Sport Media Awards 2018
Screenshot der Website der AIPS Sport Media Awards (Credit: AIPS)

Adam Pretty gewinnt in der Kategorie „Photography – Portfolio“

Drei VDS-Mitglieder konnten auf den Sieg hoffen, einer schaffte es. Adam Pretty, der für Getty Images fotografiert, triumphierte bei den ersten AIPS Sport Media Awards. Spiegel-Reporterin Antje Windmann wurde in ihrer Kategorie Zweite, der freie Fotograf Norbert Schmidt belegte Rang drei.

Genau 1273 Einreichungen aus 119 Ländern waren bei der Premiere der AIPS Sport Media Awards eingegangen. Die feierliche Ehrungsgala war am Montagabend im Rahmen des Kongresses des Sportjournalisten-Weltverbandes in Lausanne. Insgesamt gab es acht Kategorien.

Teilnahmeberechtigt waren hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten, die Beiträge mussten zwischen dem 1. Juli 2017 und dem 17. September 2018 erschienen sein. Für den Sieg gab es in jeder Kategorie 8000 US-Dollar Preisgeld, Platz zwei und drei waren mit 3000 und 2000 US-Dollar dotiert.

In der Kategorie „Photography – Portfolio“ gewann Adam Pretty (Foto: privat). Der 41-Jährige fotografierte bei der Schwimm-WM in Budapest. Der gebürtige Australier, der für Getty Images arbeitet, ist Mitglied im Verein Münchner Sportjournalisten (VMS).

Norbert Schmidt wurde mit seinem Motiv „Mud Fight“ in der Kategorie „Photography – Sport Action“ Dritter. Der 62 Jahre alte freie Fotograf gehört dem Verband Westdeutscher Sportjournalisten (VWS) an.

Die Spiegel-Reporterin Antje Windmann kam in der Kategorie „Writing – Best colour piece“ auf den zweiten Platz. Die Reportage der 40-Jährigen, Mitglied im Verein Hamburger Sportjournalisten (VHS), trägt den Titel „Der Mensch im Trikot“.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Platzierungen. Einige der ausgezeichneten Pretty-Fotos sind hier anzuschauen.

cleg

21.01.2019






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November

Titelthema

Felix Neureuther über Medien und Sport und seinen neuen Job als ARD-Experte
Von Johannes Knuth

Intern
Antragsformular und Kontakte für den Presseausweis 2020

Medien
Wie die Deutsche Telekom mit MagentaTV im Sport-Fernsehen mitmischt
Von Gregor Derichs

Weitere Informationen
Regionalvereine