Deutscher Tennis Bund
Klaus-Peter Dittrich (Foto: privat)

Klaus-Peter Dittrich neuer Medienchef

Der Deutsche Tennis Bund hat einen neuen Leiter für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit gefunden. Klaus-Peter Dittrich folgt auf Felix Grewe, der den Verband Ende Januar verlassen hatte und jetzt selbstständig tätig ist.

Wie der Branchendienst Sponsors meldet, ist Klaus-Peter Dittrich künftig für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Tennis Bund verantwortlich.

Der 43-Jährige arbeitete unter anderem für die beiden Boxweltmeister Vitali und Wladimir Klitschko als Pressesprecher und Marketing-Manager.

Dittrich, der Diplom-Sportökonom ist, folgt auf Felix Grewe (Foto: privat). Der 33-Jährige hatte den DTB auf eigenen Wunsch mit Wirkung zum 31. Januar verlassen.

Das Mitglied im Verein Hamburger Sportjournalisten, ist nun selbstständig tätig – als Journalist, Kommunikationsberater sowie Social-Media- und Content-Manager.

vds

02.05.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine