Perform Group
Julian Meißner (Foto: Perform Group/Blende 11 Fotografen)

Mehr Verantwortung für Julian Meißner

Bei der Perform Group hat Julian Meißner künftig noch mehr zu tun. Das VDS-Mitglied ist nun „Head of Regional Content – East“.

Damit verantwortet Julian Meißner die redaktionellen Perform-Produkte in den Bereichen Sportdaten, Videos und Liveticker/-blogs nicht nur für den deutschsprachigen Raum (DACH), sondern auch in der Türkei und Südostasien.

Global beschäftigt das britische Unternehmen über 1500 Angestellte (Logo: Perform Group). Zu Perform gehören B2B-Anbieter wie Opta (Daten), Omnisport (Video-Nachrichtenagentur) und Sportal (Liveticker).

Die Portale Spox und Goal sind Teil der DAZN Group, zu der auch Perform gehört. Von letzterem Unternehmen wurde unlängst der größte Teil an die Investmentfirma Vista Equity Partners verkauft.

Meißner war im April 2017 zu Perform gekommen. Zuvor hatte er nach seiner Redakteursausbildung bei Sport 1 gearbeitet, zuletzt als Head of Sports. Der 41-Jährige gehört dem Verein Münchner Sportjournalisten an.

pm/vds

06.06.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine