Stipendium von VDS und Macromedia
Macromedia-Stipendium (Foto: Macromedia)

Bewerbungen ab sofort möglich

Die Hochschule Macromedia und der Verband Deutscher Sportjournalisten wollen dieses Jahr wieder verstärkt die Ausbildung des Nachwuchses fördern. An der privaten Hochschule ist für das Studienfach Sportjournalistik in Hamburg ein Stipendium ausgeschrieben.

„Unsere Kooperation hat sich seit mehreren Jahren bewährt, die Absolventen sind in vielen Fällen erfolgreich in den Beruf gestartet“, freut sich Sportjournalismus-Professor Thomas Horky, „mit dem Stipendium wollen wir motivierte und engagierte Studierende besonders fördern.“

Im Rahmen des am 1. Oktober startenden Studiums werden an der Hochschule Macromedia alle Mediengattungen sowie multimediales Storytelling gelehrt. Neben theoretischen Vorlesungen und mehreren Praxisprojekten werden alle Studierenden ein Semester an einer Partnerhochschule im Ausland verbringen.

Auch VDS-Präsident Erich Laaser ist hoch erfreut. „Durch die Förderung von guter Ausbildung können wir für Nachwuchs in unserem Beruf sorgen“, sagt der frühere TV-Kommentator. Bewerbungen für das Stipendium sind ab sofort möglich. Eine hochkarätig besetzte Jury nimmt die Auswahl vor.

Die schriftlich einzureichende Bewerbung muss bis 15. August eingegangen sein. Anfang September werden die drei besten Bewerber zu einem persönlichen Gespräch nach Hamburg eingeladen (Foto Campus Hamburg: Macromedia). Alle Informationen zum Stipendium und den Voraussetzungen für eine Bewerbung finden Sie auf der Website der Hochschule Macromedia.

Seit 2013 vergeben die Hochschule Macromedia und der VDS ein Stipendium. Erster Stipendiat war Patrick Berger, er ist seit September 2018 als Multimedia-Redakteur bei der Berliner Newsroom GmbH (Berliner Zeitung und Berliner Kurier) fest angestellt.

Marc Wiese und Daniel Höhr, die im Oktober 2015 am Campus Hamburg begannen, sind inzwischen mit ihrem Sportjournalismusstudium fertig und erhielten Ende Mai ihre Urkunden. Im Herbst 2016 starteten Noah Dane Peil und Ole-Jonathan Gömmel, seit Oktober 2017 ist Robin Meyer dabei.

hm/vds

19.06.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Wohin geht die Reise? Wie Medienhäuser gegen den Printschwund ankämpfen
Von Gregor Derichs

Quo vadis, Sportjournalismus? Ein Essay zu den Entwicklungen und zur Zukunft
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Interview
mit Spielerberater Stefan Backs über Spieler, Berater und Medien
Von Frank Schneller

Intern
Die Ausschreibungen zu den VDS-Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine