Von Ravensburg nach München
Filippo Cataldo (Foto: privat)

Filippo Cataldo wechselt zu SPOX

Prominenter Neuzugang für SPOX: Nach Informationen von sportjournalist.de wird Filippo Cataldo spätestens zum 1. April 2020 beim Onlineportal der DAZN-Gruppe einsteigen. Derzeit ist er Ressortleiter Sport der Schwäbischen Zeitung in Ravensburg.

Filippo Cataldo wird als Senior Lead Editor tätig sein. Der 38-Jährige soll zusammen mit SPOX-Chefredakteur Martin Volkmar und Maximilian Schmeckel, Chief Editor von Goal Deutschland, die inhaltliche und strukturelle Optimierung der beiden Portale vorantreiben.

Seit September 2016 ist Cataldo Sportchef der Schwäbischen Zeitung, bei der er schon bis Mai 2015 als Redakteur angestellt war. Dazwischen arbeitete er als freier Reporter von seiner Heimatstadt München aus für Sport 1, die Süddeutsche Zeitung, Sportbild und die Gazzetta dello Sport.

Seine Karriere begann Cataldo 2006 bei der Abendzeitung. Für diese berichtete der Absolvent der Deutschen Journalistenschule bis zur Insolvenz 2014 unter anderem über den FC Bayern, 1860 München, die Fußball-Nationalmannschaft, Formel 1 und Eishockey.

cleg

18.10.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine