Davis Cup Media Award
Preisträgerin Doris Henkel (Mitte), ITF-Präsident David Haggerty (links) und Davis-Cup-Mitorganisator Gerard Piqué (Foto: ITF)

Doris Henkel ausgezeichnet

Große Ehre für Doris Henkel. Die Tennisjournalistin aus Hamburg, die dem VDS angehört, erhielt den diesjährigen Davis Cup Media Award.

Überreicht wurde Doris Henkel der Preis am Rande des Davis Cups in Madrid von David Haggerty, dem Präsidenten des Tennisweltverbandes ITF, und Gerard Piqué.
 
Der Fußballprofi des FC Barcelona hatte mit seiner Investmentfirma Kosmos die Rechte am Davis Cup erworben. Erstmals wurde der Mannschaftswettbewerb in Turnierform ausgetragen, Spanien gewann bei der Premiere.

Henkel erhielt den Preis wegen ihrer Verdienste um die Berichterstattung über den Davis Cup. Die 66-Jährige, Mitglied im Verein Münchner Sportjournalisten, ist eine der arriviertesten deutschen Tennisjournalist*innen.
 
vds

27.11.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Wohin geht die Reise? Wie Medienhäuser gegen den Printschwund ankämpfen
Von Gregor Derichs

Quo vadis, Sportjournalismus? Ein Essay zu den Entwicklungen und zur Zukunft
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Interview
mit Spielerberater Stefan Backs über Spieler, Berater und Medien
Von Frank Schneller

Intern
Die Ausschreibungen zu den VDS-Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine