Eurosport
Moderator Jan Henkel (Foto: Eurosport)

Jan Henkel hört auf

Die Rechte an der Fußball-Bundesliga hat Eurosport an DAZN abgetreten. Da verwundert es nicht, dass der dem Verband Deutscher Sportjournalisten angehörende Moderator Jan Henkel den Sender verlässt.

Wie Jan Henkel mitteilte, hört er bei Eurosport auf. „Es war mir eine Freude, aber jetzt ist Zeit für neue Aufgaben“, hieß es in seinem Tweet, über den der Branchendienst Sponsors zuerst berichtet hatte. Was Henkel künftig beruflich machen wird, ist öffentlich noch nicht bekannt.

Der 46-Jährige könnte aber zu DAZN wechseln. Das Unternehmen hatte zu Beginn der laufenden Saison von Eurosport die Rechte an der Fußball-Bundesliga übernommen, unter anderem die Spiele am Freitagabend, Sonntagmittag und Montagabend.

Henkel war seit der Spielzeit 2017/2018 bei Eurosport und wurde vor allem für seine Sendungen mit Matthias Sammer gelobt. Das Mitglied des Verbandes Westdeutscher Sportjournalisten hat auch schon für Sky/Premiere und Sport 1 gearbeitet.

cleg

17.01.2020






« zurück
13. bis 15. Juni 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine