Deutscher Eishockey-Bund
Ruben Stark (Foto: SID/DEB)

Ruben Stark neuer Leiter Kommunikation

Der Deutsche Eishockey-Bund hat einen neuen Leiter der Abteilung Kommunikation. Vom Münchner Büro des Sport-Informations-Diensts kommt Ruben Stark, Mitglied im Verband Deutscher Sportjournalisten.

Wie der Deutsche Eishockey-Bund am Mittwoch mitteilte, wird Ruben Stark seinen Job beim Verband zum 1. April antreten. Er folgt auf David Nolte.

Stark, beim SID für die Fachgebiete Radsport und Eishockey zuständig, war bereits bei vielen Großereignissen im Einsatz. Dazu zählen etwa Olympische Spiele und Tour de France.
 
Der 42 Jahre alte Sportjournalist gehört dem Verein Münchner Sportjournalisten an. Stark ist seit 2011 beim SID in dessen Büro in der bayerischen Landeshauptstadt beschäftigt.
 
cleg/pm

12.02.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine