Deutscher Eishockey-Bund
Ruben Stark (Foto: SID/DEB)

Ruben Stark neuer Leiter Kommunikation

Der Deutsche Eishockey-Bund hat einen neuen Leiter der Abteilung Kommunikation. Vom Münchner Büro des Sport-Informations-Diensts kommt Ruben Stark, Mitglied im Verband Deutscher Sportjournalisten.

Wie der Deutsche Eishockey-Bund am Mittwoch mitteilte, wird Ruben Stark seinen Job beim Verband zum 1. April antreten. Er folgt auf David Nolte.

Stark, beim SID für die Fachgebiete Radsport und Eishockey zuständig, war bereits bei vielen Großereignissen im Einsatz. Dazu zählen etwa Olympische Spiele und Tour de France.
 
Der 42 Jahre alte Sportjournalist gehört dem Verein Münchner Sportjournalisten an. Stark ist seit 2011 beim SID in dessen Büro in der bayerischen Landeshauptstadt beschäftigt.
 
cleg/pm

12.02.2020






« zurück
14. / 15. März 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine