Tagesspiegel
Katrin Schulze (Foto: Tagesspiegel)

Katrin Schulze hört als Sportchefin auf

Die Sportredaktion des Tagesspiegel leitete sie seit Anfang 2017. Jetzt ist Schluss für Katrin Schulze. Das Berlin-Brandenburger VDS-Mitglied verändert sich jobmäßig innerhalb des Hauses.

Zunächst kommissarisch bis Ende des Jahres wechselt Katrin Schulze in das Leitungsteam der überregionalen Printproduktion/Seite 1. Neuer Tagesspiegel-Sportchef wird der bisherige Stellvertreter und langjährige Sportredakteur Claus Vetter.

Schulze, Mitglied im Verband der Sportjournalisten Berlin-Brandenburg, hat beim Tagesspiegel volontiert. Sie war bereits zuvor im Bereich Politik/Newsroom tätig und hatte Anfang 2017 Friedhard Teuffel in der Leitung des Sportressorts abgelöst.

Teuffel ist nicht mehr im Journalismus aktiv, sondern Direktor des Landessportbundes Berlin. Im sportjournalist-Fragebogen verriet Schulze einmal, dass sie besonders gern über „die Menschen und Geschichten hinter den Ergebnissen“ berichtet.

cleg

04.04.2020






« zurück