FC Schalke 04
Fahne des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 (Foto: firo sportphoto/Augenklick)

Marc Siekmann neuer Leiter Sportkommunikation

Der FC Schalke 04 hat einen neuen Pressesprecher gefunden. Marc Siekmann folgt auf Thomas Spiegel, der viele Jahre für den Fußball-Bundesligisten tätig gewesen war.

Wie der FC Schalke 04 am Montag mitteilte, wird Marc Siekmann seinen neuen Job zum 1. Juli antreten. Offiziell bekleidet er die neu geschaffene Position „Leiter Sportkommunikation“.

Siekmann, derzeit S04-Reporter der BILD, ist 27 Jahre alt. Er hat Politik- und Kommunikationswissenschaft studiert und war schon als freier Journalist für RevierSport, WAZ und Ruhr Nachrichten im Einsatz (Siekmann-Foto: privat).

Schalke kündigte am Montag ebenfalls an, seine Medienabteilung neu strukturieren zu wollen. Details über die Verpflichtung Siekmanns hinaus wurden bislang allerdings noch nicht kommuniziert.

Dass Thomas Spiegel aufhört, hatte Schalke 04 Anfang Mai bekannt gegeben. Gründe wurden nicht genannt. Der 53-Jährige war laut Klub-Angaben „Direktor Medien, Kommunikation und PR“. Er soll später in anderer Funktion wieder für S04 arbeiten.

cleg

25.05.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Februar/März 2021

Titelthema

Kommunikations- und Medienforscher Christoph Bertling über den öffentlichen Umgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit seinen Krisenherden
Von Maik Rosner

Essay
Wie viel Distanz kann und muss sein?
Von Katrin Freiburghaus

Lokaltermin
Über den Umbau bei Nürnberger Zeitung und Nürnberger Nachrichten
Von Hans Strauß

Weitere Informationen
Regionalvereine