Fußballchef der dpa
Neuer dpa-Fußballchef Jan Mies (Foto: obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH/privat)

Jan Mies folgt auf Arne Richter

Bei der Deutschen Presse-Agentur gibt es bald einen Wechsel auf der Position des Fußballchefs. Jan Mies löst zum 1. Juli Arne Richter ab. Beide gehören dem Verband Deutscher Sportjournalisten an.

Jan Mies kam 2019 zur dpa. Der 34-Jährige ist bislang als Redakteur mitzuständig für das Thema Fußballpolitik und die Planung der gesamten Fußballberichterstattung. Mies gehört dem Verband der Sportjournalisten Berlin-Brandenburg an.

Nach seinem Volontariat war Mies beim Sport-Informations-Dienst unter anderem als Video-Reporter, als Chef vom Dienst und zuletzt als Ressortleiter Fußballpolitik tätig. Er hat Sportwissenschaft studiert (Richter-Foto: privat).

Arne Richter, Mies’ Vorgänger als Fußballchef, verantwortet künftig den Sport in den dpa-Büros Berlin und Leipzig. Der 48-Jährige ist Mitglied des Vereins Hamburger Sportjournalisten. Den dpa-Sport leitet seit Januar 2018 Christian Hollmann.

cleg/pm

17.06.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine