Social-Media-Ranking Mai 2020
Karlsruhe-Profi Marco Thiede freut sich (Foto: GES-Sportfoto/Markus Gilliar/Augenklick)

Sky hält sich, kicker wächst

In den Sozialen Netzwerken ist die Tagesschau von den deutschsprachigen News-Sites weiterhin am erfolgreichsten. Trotz des geringen Sportangebots wegen der Coronavirus-Pandemie blieb Sky Sport Deutschland auch im Mai stabil. Der kicker steigerte sich erheblich und kletterte im Ranking.

Für die monatliche Rangliste zählt das österreichische Digital-Unternehmen Storyclash Likes, Shares oder Kommentare bei Facebook, Instagram, Twitter und YouTube. Das Ranking wird exklusiv für Horizont erstellt. Auf der Website des Branchendienstes gibt es die detaillierten Zahlen.

Mit insgesamt 17,19 Millionen Interaktionen im Mai verteidigte Tagesschau.de seine Spitzenposition, obwohl es im Vergleich zum April einen Rückgang von 21 Prozent gab (Logo: Storyclash).

Das ZDF mit 13,41 Millionen Interaktionen (plus 5 Prozent) ist weiterhin Zweiter. Dahinter folgt Bild, das seinen dritten Rang mit 10,09 Millionen (plus 2 Prozent) hielt.

Weiterhin erfolgreichstes Sportportal unter den deutschsprachigen Newssites ist Sky Sport Deutschland als Sechster. Im Mai kamen die Münchner auf 7,51 Millionen Interaktionen, das Minus betrug zwei Prozent.

IVW-Champion Kicker ist Zehnter. Die Anzahl der Interaktionen stieg im Mai um 26 Prozent auf 5,49 Millionen. Die Site profitierte anscheinend erheblich vom Re-Start des Fußballs in den drei höchsten deutschen Spielklassen. Spox ist 15., Sport1 derzeit nicht im Ranking vertreten (Logo: kicker).

Bei näherer Betrachtung der Werte wird ersichtlich, dass die einzelnen Websites auf unterschiedlichen Plattformen stark sind. Bild etwa erzielte 67,59 Prozent seines Mai-Traffics bei Facebook.

Für Tagesschau und die Sportsites ist Instagram entscheidend. Sky erreichte 88,68 Prozent seiner Interaktionen beim fotolastigen Dienst, der zum Facebook-Konzern gehört. Beim kicker sind es 95,44 Prozent, bei Tagesschau 83,76 Prozent.

cleg

29.06.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine