Bayerischer Amateurfußball
Christian Ortlepp (Foto: BFV.TV)

Christian Ortlepp hört bei BFV-Videoportal auf

Nach neun Jahren ist Schluss. Der ehemalige Kommentator Christian Ortlepp verlässt BFV.TV. Das Videoportal hatte das Münchner VDS-Mitglied gemeinsam mit dem Bayerischen Fußball-Verband entwickelt.

Seinen Abschied bestätigte Christian Ortlepp dem Branchendienst DWDL. Der Sportjournalist hatte das Videoportal 2011 gegründet und zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband erfolgreich auf dem Markt etabliert.

Inzwischen haben sich die beruflichen Prioritäten des 47-Jährigen stark verändert. Seit Februar ist Ortlepp als „Head of Communication“ für Flyeralarm Global Soccer tätig. Er kümmert sich unter anderem um den Fußball-Zweitligisten Würzburger Kickers.

Zuvor war Ortlepp als Kommentator für Eurosport aktiv. Er hatte sich im Oktober 2019 auf eine vorzeitige Auflösung seines bis 2021 gültigen Vertrages geeinigt. Das Mitglied des Vereins Münchner Sportjournalisten war zudem bei Sport1, Premiere und TM3.

cleg

31.07.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November 2020

Titelthema

Die Monokultur bricht auf: über den korrekten Umgang mit Minderheiten im Sportjournalismus
Von Christoph Ruf

Interview
mit Andreas von Thien, Sportchef bei RTL: "Sympathisch zu sein reicht nicht.“
Von Thomas Nowag

Service
Presseausweis 2021: jetzt beantragen!

Weitere Informationen
Regionalvereine